Archiv für den Monat: Juni 2009

Es wächst und gedeiht

So schnell konnte ich gar nicht meine Kamera herausholen, wie die Radieschen zu sprießen begannen. Im Hintergrund sieht man noch Basilikum. Die Einlegegurken, Petersilie und Thymian lassen noch etwas auf sich warten.
Ich bin sehr gespannt, zumal ich eigentlich keinen grünen Daumen habe.

no images were found

Klarmachen zum Ändern!

So langsam regt sich Widerstand: Der neue Gesetzesentwurf zur Sperrung von Webseiten mit (vorgeblichen) kinderpornografischen Inhalten — initiiert von Ursula von der Leyen und vorangetrieben von SPD/CDU — stößt mittlerweile auf breiten Widerstand!
Das ist meiner Meinung nach gut und richtig und unglaublich wichtig. Nachdem unsere großartige Regierungskoalition bereits angekündigt hat, die ePetition gegen dieses Gesetz (über 130 000 Mitzeichner) geflissentlich zu ignorieren (kennt man ja bereits aus der Politik), werden immer mehr Stimmen laut.
Ich möchte hier auf keinen Fall Parteipolitik betreiben. Ich möchte nur der Bitte derjenigen nachkommen, die den Protest im Netz tragen, durch Blog-Einträge auf diese politische und gesetzliche Schieflage aufmerksam zu machen.
Das tue ich hiermit gern. Besucht doch mal folgende Seiten und diskutiert darüber ausführlich mit euren Freunden, Nachbarn, Verwandten, Kindern. Es geht hier um das allmähliche Wegbröckeln unserer freiheitsstaatlichen und demokratischen Grundfeste.
Und es geht doch um Zensur: Piraten-Partei Hamburg
Die dreizehn Lügen der Zensurlula auf Netzpolitik.org
Verschiedene Meldungen auf heise online:
Bundestag verabschiedet Gesetz für Web-Sperren
Verschleierungstaktik
Schadensbegrenzung

edit:
Ich möchte dann noch auf Oliver Kels‘ Blog aufmerksam machen, der einen sich schnell verbreitenden Protestsong dazu veröffentlicht hat 🙂 Schaut’s euch an:
Zensi Zensa Zensursula